Mittellange Ateliers Gemischte Stimmen

HMisa Tango

26

mit Johanna Hernandez

Misa Tango, Gennant misa a buenos Aires, von Martín Palmeri

MISA TANGO oder MISA A BUENOS AIRES ("MESSE IN BUENOS AIRES") wurde zunächst kaum aufgeführt, gewann aber erheblich an Bekanntheit, als sie im Oktober 2013 in Rom in der Kirche San Ignazio de Loyola während des Internationalen Festivals für Kirchenmusik und sakrale Kunst im Vatikan aufgeführt wurde. Die MISA TANGO wurde in jenem Jahr ausgewählt, um die Einsetzung des ehemaligen Kardinals von Buenos Aires zum Papst Franziskus zu würdigen. Dies in Anspielung auf die argentinischen Wurzeln des ehemaligen Tangotänzers. Misa Tango wurde vor 20 Jahren vom argentinischen Komponisten Martín Palmeri geschaffen und ist eine Chormesse mit Tangoklängen. Sie ist auf denselben Bewegungen wie eine klassische lateinische Messe komponiert, zu denen sich die Harmonien und synkopierten Rhythmen des Tangos gesellen. Der Komponist führt ausserdem das symbolische Instrument des Tangos, das Bandoneon, ein, das als Solist neben einem Streichorchester (Violinen, Bratschen, Celli und Kontrabass) und dem Klavier auftritt. Eine Mezzosopran-Solo-Partie untermalt das Werk und antwortet auf den gemischten Chor.

Johanna Hernandez

Johanna Hernandez wurde 1982 in Venezuela geboren und spielte in Jugendorchestern, bevor sie sich in Sitten zur Violinistin ausbilden liess. Sie studierte Orchesterleitung in Lausanne und Chorleitung in Luzern, u.a. bei Pascal Mayer. Mehrere Jahre lang leitete sie den Pfarreichor L'Echo de la Berra in Cerniat. Derzeit leitet sie den Chor Vivace in Lausanne. Ihr musikalisches Repertoire reicht von alter Musik bis hin zu Musicals. Derzeit widmet sie sich als Assistentin von Robin De Haas dem Unterrichten der MDH-Atemkoordination. Diese Technik hilft Sängern aller Stilrichtungen sowie Menschen mit Stimmschäden und Atembeschwerden.

Alle Konzerte finden während des tuttiCanti-Festivals vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2024 statt.

Vorbereitung

Termine herunterladen

23.08.2023 20:00 - 22:00
05.09.2023 20:00 - 22:00
05.10.2023 20:00 - 22:00
11.11.2023 09:00 - 12:00
14.02.2024 20:00 - 22:00
18.03.2024 20:00 - 22:00
08.04.2024 20:00 - 22:00
27.04.2024 09:00 - 12:00

Generalproben

Termine herunterladen

02.05.2024 20:00 - 22:00
Vorgeneralprobe
21.05.2024 20:00 - 22:00
Generalprobe

CHF 50Mitglied FFC

CHF 35Studierende

CHF 70Normal

Die Besetzung des Orchesters hängt von der Anzahl der angemeldeten Chorsängerinnen und -sänger ab.